Instagram        Facebook-Logo

 
Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Fördermöglichkeiten

 
 

Wie finde bzw. beantrage ich Fördermittel?

  • Die Fördermittelwelt ist sehr vielfältig

  • Verschiedene Ebenen der Fördermittel: Kommunale Ebene (Stadt, Gemeinde, Kreis etc.), Länder-Ebene, Bundesebene, EU-Ebene

  • Außerdem Stiftungen/ Sponsoring vor allem regional interessant. z.B. Sparkassenstiftung

  • Antragstellung/ Aufwand sehr unterschiedlich, auch sehr niedrigschwellige Förderungen möglich

  • Förderkriterien der Förderinstitution sind zu beachten (Wer kann beantragen, welche Förderziele sollen erreicht werden, Projektlaufzeit, Verwendungsnachweis, Antragsfristen)

  • Förderantrag kann je nach Vorgabe formlos oder über entsprechende Formulare erfolgen

 

 

 

Aktuelle Förderprogramme für Kinder- und Jugendchöre in Hessen

 

 

Musik für alle - Bundesmusikverband für Chor und Orchester e.V.

Antragsstellung nöchste Förderrunde bis 01. Mai 2024.

Mit „Musik für alle!“ werden außerschulische Projekte von insbesondere Chören, Orchestern und Musikvereinen sowie Kulturinstitutionen gefördert, die Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 18 Jahren den Zugang zur Musik ermöglichen. Ob das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe oder ein Konzertbesuch – „Musik für alle!“ bietet vielfältige Möglichkeiten von Projektideen mit mind. zwei weiteren Bündnispartnern.

https://bundesmusikverband.de/musik-fuer-alle/ 

 

Amateurmusikfonds

 

Der Amateurmusikfonds fördert Modellprojekte, deren Projektziele neue Impulse, Methoden und Ideen für die amateurmusikalische Arbeit vermitteln. 

Nächste Förderrunde voraussichtlich ab Sommer 2024.

 

 

Förderprogramme- Dein Ehrenamt

Antragsstellung laufend:

Hier geht es darum, ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen, zu ehren und zu verbessern. Höchstfördersumme sind 15.000€ mit 10% Eigenfinanzierung.

 

 

LandKulturPerlen - LKB

 

Für Projekte der Kulturellen Bildung bietet das Programm LandKulturPerlen Förderungen zwischen 1.000 € und 2.000 € an. Die Projekte müssen in den ländlichen Räumen Hessens realisiert werden.
Eine persönliche Beratung und ein vereinfachtes Förderverfahren erleichtern den Weg zur Projektumsetzung. Gefördert werden Projekte, die
1. die aktive Mitgestaltung des Kulturellen Lebens vor Ort fördern, 2. integrativ wirken und künstlerische Prozesse anstoßen, 3. noch nicht begonnen wurden, 4. noch einen anderen Verein, eine*n Künstler*in oder die Gemeinde mit einbinden – also in einer Kooperation umgesetzt werden.

Anträge können bis zum 01.Feburar 2024 eingereicht werden.  Es soll zudem eine zweite Förderrunde bis 1. Mai 2024 geben, 

https://landkulturperlen.de/projektforderung

 

 

Mikroförderprogramm - Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de):

Antragsstellung fortlaufend:

Für kleinere Summen bis 2500€ können Anträge gestellt werde. Auch hier geht es darum, das Ehrenamt zu würdigen und zu unterstützen.